Seit dem Aufkommen von Laminatböden hat sich das Produkt zu einem Produkt mit hoher Priorität auf dem Markt entwickelt. Es ist eine sehr beliebte und dennoch kostengünstige Art von Bodenbelag, mit dem viele das Ambiente ihres Hauses verbessern.

Menschen, die das Konzept des Laminatbodens nicht kennen, ist es jedoch nichts anderes als eine Hybridbodenoption. Es besteht aus einer Spanplatte auf Holzbasis mit einer transparenten Schicht und einer Bildschicht oben. Es wird häufig verwendet, um den Boden des Flurs, der Schlafzimmer, des Speisesaals und der Küche abzudecken.

Wie können Sie den Glanz verbessern?

Mit den folgenden Methoden können wir sicherstellen, dass der Glanz unseres Laminatbodens erhöht wird:

1. Richtiges Abstauben

Unabhängig davon, welche Reinigungsmethoden (Staubsaugen / Kehren) Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie den Boden nicht beschädigen. Das Abwischen des Bodens mit einem Mikrofasertuch kann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die oberste Schicht abplatzt. Stellen Sie beim Staubsaugen sicher, dass Ihr Staubsauger keine Schlagstange hat, da dies zur Bildung von Schmutz und Sand führen kann.

2. Finden Sie den richtigen Reiniger

Stellen Sie sicher, dass Sie den perfekten Reiniger finden. Einige Reiniger bestehen aus starkem Inhalt, der den Boden nicht nur zum Leuchten bringt, sondern auch zum Grund für seine Verfärbung wird. Das Hinzufügen einer Kombination aus einer halben Tasse Wasser und einer halben Tasse Essig in einer Sprühflasche kann auch eine effektive und kostengünstige Methode sein, um dem Boden sofort Glanz zu verleihen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass kein Mitglied Ihres Hauses gegen Essig allergisch ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass nach der Verwendung des Reinigers keine Rückstände mehr vorhanden sind. Kleine Rückstände von Reinigungsmitteln können zu Unebenheiten auf Ihrem Laminatboden führen und somit zu dessen Beschädigung führen.

3. Sprühen und Reinigen in Abschnitten

Das Besprühen des Bodens mit einer ausreichenden Menge Wasser im Querschnitt kann sich auch als wirksame Methode herausstellen, um Ihrem Laminatboden Glanz zu verleihen. Diese Methode wird ebenfalls dringend empfohlen, da nur sehr wenig Wasser verwendet wird, wodurch sichergestellt wird, dass auf dem Boden nicht genügend Feuchtigkeit in den Knarren eingeschlossen ist.

4. Schuhe

Die Hauptstaubquelle auf dem Laminatboden ist im Allgemeinen die Art der Schuhe, die wir tragen. Besprechen Sie dies mit Ihren Mitarbeitern und versuchen Sie, entweder eine Art „Keine Schuhe“ -Richtlinie umzusetzen oder bequeme Hausschuhe zu tragen, die nur im Haus verwendet werden. Sie können auch eine dicke staubabsorbierende Begrüßungsmatte kaufen, um das Staubproblem zu bekämpfen.

5. Verschütten

Falls jemand versehentlich ein Glas Wasser oder Tee auf den Laminatboden verschüttet, stellen Sie sicher, dass dieser sofort gepflegt und gereinigt wird. Eine Verzögerung des Reinigungsprozesses kann dazu führen, dass die Flüssigkeit in den Knarren der obersten Schicht des Fußbodens absorbiert wird, was zu dauerhaften Schäden am Boden führen kann.

Wenn ein verschüttetes Produkt unbeaufsichtigt bleibt und nicht ordnungsgemäß gereinigt wird, kann dies dazu führen, dass der Glanz dieses bestimmten Abschnitts gedimmt wird. Wir sollten immer daran denken, dass die meisten Laminatböden wasserdicht, aber nicht wasserdicht sein können.

6. Verwenden Sie Concealer

Wenn wir keine Möbelpolster auf dem Laminatboden verwenden, können schwere Möbel zu einer Beule des Bodens führen. Um dieses Problem zu bekämpfen, können wir ein Wartungs-Nachbesserungskit erwerben. Dieses Kit besteht im Allgemeinen aus Füllwerkzeugen wie Farbstiften und Buntstiften.

Die geeignete Verwendung dieser Füllwerkzeuge kann dazu beitragen, Verschleiß, Dellen und Kratzer auf dem Laminatboden zu verbergen.

7. Rückstandsentfernung

Rückstände, egal wie klein sie auch sein mögen, können ein sehr wichtiger Faktor dafür sein, dass Ihr Laminatboden an Glanz verliert. Kleine Spuren von Haaren, Fäden und anderen Partikeln, die während der Reinigung unbemerkt bleiben, können das Raumambiente ebenfalls stark beeinträchtigen.

8. Verwendung geeigneter Schädlingsbekämpfungsdienste

Kleine Giganten mögen Termiten und Ameisen kann sofort zur Zerstörung Ihrer Laminatböden führen. Diese Insekten können auch einen eigenen Aufenthaltsort innerhalb des Bodenknarrens schaffen, was zu einer Reihe anderer Krankheiten führen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie ab und zu die richtigen Schädlingsbekämpfungsdienste beantragen. Lassen Sie den Schädling auch Menschen kontrollieren wissen über Ihren Laminatboden Damit sie keine starken Chemikalien oder Pestizide verwenden, die Ihren Boden beschädigen könnten.

9. Backpulver

Genau wie Essig kann das Hinzufügen einer Prise Backpulver Wunder auf Ihrem Laminatboden wirken. Fügen Sie eine halbe Tasse Wasser und eine zwei Drittel Tasse Backpulver zusammen mit weißem Essig hinzu und lagern Sie es in einer Sprühflasche.

In Abschnitten sprühen und den Boden mit einem Schwamm reinigen. Verwenden Sie den Schwamm vorsichtig, damit keine Streifen auf dem Boden zurückbleiben. Sie können das Ergebnis fast sofort sehen.

10. Trocknungszeit

Stellen Sie nach Abschluss des Reinigungsvorgangs sicher, dass der Raum mindestens 15 bis 20 Minuten lang unbeaufsichtigt bleibt, damit er ordnungsgemäß austrocknet. Das Gehen auf feuchten Laminatböden kann Fußspuren hinterlassen, die den Glanz direkt beeinträchtigen.

Egal wie teuer / kostengünstig ein Produkt ist, wenn wir es nicht richtig pflegen, wird es verdorben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle oben genannten Vor- und Nachteile einhalten und Ihren Laminatboden glänzend halten.

Hier sind einige der Vor- und Nachteile von Laminatböden:

Vorteile

  • Im Vergleich zu anderen Fußbodentypen ist die Reinigung recht einfach.
  • Meistens sind diese Bodenbeläge kratzfest.
  • Es ist ziemlich erschwinglich und leicht verfügbar.

Nachteile

  • Manchmal kann die Feuchtigkeit dazu führen, dass das Laminat, das die Basis bedeckt, aufquillt. Unbehandelt und unbemerkt kann es zu Pilzbefall kommen, der zu einer Reihe von Allergien und Hauterkrankungen führen kann.
  • Da Feuchtigkeit ein Problem sein kann, wird nicht empfohlen, Laminatböden für Waschräume oder Waschräume zu verwenden.
  • Obwohl Laminatböden kratzfest sind, wenn sie nicht ordnungsgemäß gewartet werden, kann dies zum Abplatzen der oberen Schicht führen.

Das Konzept des Laminatbodens ist eine recht kostengünstige Möglichkeit, die Innenräume unseres Hauses exquisit aussehen zu lassen. Viele von uns geben sich jedoch entweder nicht viel Mühe mit der Wartung oder sind sich der Fehler, die wir bei der Reinigung machen, nicht bewusst. Dies führt dazu, dass der Laminatboden etwas stumpf wird.

Was ruiniert das Aussehen von Laminatböden?

Hier sind einige der häufigsten Fehler, die den Laminatboden langweilig erscheinen lassen:

Feuchtigkeit

Wie bereits erwähnt, kann Feuchtigkeit ein großes Problem sein, das die oberste Schicht des Laminatbodens stören kann. Wenn wir überschüssiges Wasser verwenden, kann es durch die Risse in den Brettern eingeschlossen werden.

Achten Sie daher beim Reinigen des Bodens darauf, dass Sie nicht viel Wasser verwenden. Es wird empfohlen, entweder einen trockenen Mopp zu verwenden oder Wasser in der Nähe der schmutzigen Bereiche zu sprühen und diesen bestimmten Bereich mit einem Tuch zu wischen.

Unangemessene Reinigungsmittel

Viele Menschen haben ein Missverständnis oder eine Art vorgefasste Vorstellung, dass ihr Boden umso sauberer wird, je mehr Lösung sie verwenden. Diese Denkschule ist nicht nur völlig falsch, sondern auch einer der Hauptgründe, warum ihre Böden an Glanz verlieren.

Alles, was wir wissen müssen, sind der „Inhalt“ und die „Verwendungsmethode“ der Reinigungsmittel. Im Allgemeinen sind die attraktivsten Reinigungsmittel der eigentliche Grund für die frühe Verfärbung Ihres Laminatbodens. Führen Sie ordnungsgemäße und angemessene Nachforschungen über Reinigungsmittel durch und kaufen Sie diese anschließend.

Unsachgemäße Kehr- / Staubsaugermethoden

Laminatböden müssen von Zeit zu Zeit sauber gehalten werden, da sie leicht Staub aufnehmen. Oft können unsachgemäße Kehr- / Staubsauggewohnheiten zu Mattheit oder Abplatzen der Laminatböden führen.

Wenn Sie einen Staubsauger verwenden, stellen Sie sicher, dass die Bürstenrolle ausgeschaltet ist, da dies zum Abplatzen der obersten Schicht führen kann. Auf der anderen Seite sollten wir zum Kehren versuchen, anstelle von Borstenbesen einen Mikrofaser-Staubwischer zu verwenden.

Art des Mopps

Da wir festgestellt haben, dass Feuchtigkeit einer der Hauptgründe für die Zerstörung Ihres Laminatbodens ist, müssen wir uns der Art des verwendeten Mopps bewusst sein. Wir sollten den Mopp nach der Art des Stoffes wählen. Das Mopptuch sollte den größten Teil der Feuchtigkeit aufnehmen können und beim Reinigen des Bodens nicht klatschnass sein.

Möbel

Während ein schlankes Möbelset den Bodenbelag wirklich ergänzen könnte, könnte es auch einer der Gründe für die Zerstörung des Materials sein. Schwere Möbel können eine Art Beule oder Abnutzung des Laminatbodens verursachen. Um dieses Problem zu bekämpfen, können wir Möbelpolster verwenden, die an der Unterseite der Möbelbeine angebracht sind und den Boden schützen.

Sonnenlicht

Normalerweise öffnen Menschen morgens ihre Fenster und ziehen die Vorhänge zurück, um etwas von diesem Vitamin D einzusaugen. Wenn dies jedoch regelmäßig durchgeführt wird, kann dies möglicherweise zum Verblassen des freiliegenden Abschnitts des Laminatbodens führen. Es wird dringend empfohlen, dicke Vorhänge oder Jalousien zu verwenden, um den Boden vor übermäßigem Sonnenlicht zu schützen.