zwei Häkelkörbe aus recyceltem Denim auf weißem Grund

Denim hat einfach etwas zu bieten. Es könnte die Indigofarbe sein, die mit ihrer Variation jedem Stoffstück ein einzigartiges Element verleiht. Es könnte die Haltbarkeit dieses Arbeitspferdmaterials sein. Ein weiterer ansprechender Aspekt ist seine Allgegenwart. Es wäre schwierig, in den USA einen Haushalt zu finden, der nicht mindestens ein abgenutztes Jeanskleidungsstück in seinem Besitz hatte, das zerschnitten und für andere Zwecke verwendet werden kann. Ich mag die Tatsache, dass jeder Zugang zu einer alten Jeans hat und die Möglichkeit, sie zu etwas Neuem zu machen. Dieses DIY ist für fast jeden machbar.

Häkeln Sie den Denimkorb auf einem weißen Hintergrund
Schneiden Sie Stoffstreifen aus alten Jeans und häkeln Sie damit Ihren Korb

Als ich mit diesem Projekt anfing, wollte ich einen Korb zum Aufbewahren kleiner Gegenstände erstellen. Irgendwie hat dieses Schiff bei der Ausführung das Aussehen einer Schüssel angenommen, deshalb habe ich den Titel entsprechend bearbeitet. Ich habe einen Tisch in meinem Zimmer. Ich benutze diesen Tisch als Schreibtisch für mich selbst, er wird auch für das Coronavirus-Homeschooling meiner Söhne verwendet. Es wird sehr schnell unübersichtlich. Ich benutze diese Schüssel, um kleine wichtige Gegenstände aufzunehmen, damit sie nicht im Shuffle verloren gehen. Dinge wie meine Schlüssel, meine Brieftasche und meine Sonnenbrille sind darin, damit ich nie etwas vergesse, wenn ich aus der Tür renne. Es ist besonders praktisch, einen Platz für wichtige Gegenstände zu haben. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Taschen zu leeren, ohne etwas zu verlegen, und Sie können sicher sein, dass Sie das Haus verlassen können, ohne etwas zu vergessen. Eine Schüssel oder ein Korb dieser Größe ist für viele Dinge nützlich. Es ist eine großartige Größe, um kleine Spielzeuge zu organisieren. Ich denke darüber nach, mehr für meinen Sohn zu machen. Ich mag es, dass sie unzerstörbar sind, aber weich. Es gibt praktisch keine Möglichkeit für ein Kind, sich mit einem gehäkelten Korb zu verletzen.

Ich habe mich für Denim für dieses Projekt entschieden, weil ich viel davon habe und ich es wirklich liebe, wie es aussieht. Aufgrund der natürlichen Variationen in der Indigofarbe des Denims hat es immer ein einzigartiges Aussehen. Keine zwei Gegenstände werden jemals genau gleich aussehen.

Materialien:

  • Heilmatte
  • Denim in Streifen von etwa ¾ Zoll bis 1 ¼ Breite geschnitten
  • Häkelnadel (ich habe eine Größe P11.5mm verwendet) Sie können eine Größe nach oben oder unten gehen. Es hängt davon ab, wie fest oder locker Sie häkeln
  • Nadel und Faden zum Befestigen der Streifen aneinander
Seitenansicht des handgefertigten Recycling-Korbs

Anleitung:

Diese Schüssel war sehr einfach zu machen. Dies wird ein sehr kurzes Muster sein.

Ich habe die ganze Schüssel nur mit einfacher Einzelhäkelarbeit gemacht

Da es keine „schlechte Seite“ gibt, auf der Sie Ihre Knoten und Enden verbergen können, wenn Sie einen Korb herstellen, nähe ich alle meine Streifen von Hand zusammen, um für das gesamte Projekt eine zusammenhängende Stofflänge zu erhalten. Normalerweise nähe ich einen Ball aus Denimgarn zusammen, bevor ich anfange, und füge ihn nach Bedarf hinzu

Meine Schüssel ist ungefähr 6 Zoll groß und 11 Zoll oben und ich habe 650 Gramm Denim verwendet

  • beginne ein Quadrat zu häkeln
  • Wenn Ihr Quadrat die Größe hat, die Sie für den Boden Ihres Korbs wünschen, beginnen Sie, die Seiten zu bearbeiten
  • Sie werden jetzt an jeder Ecke abnehmen. Führen Sie Ihren Haken durch, als würden Sie einen normalen Stich beginnen, fädeln Sie ihn um und ziehen Sie den Haken nach vorne. STICH NICHT BEENDEN. Führen Sie stattdessen Ihren Haken durch den Stoff auf der anderen Seite der Ecke, als würden Sie den nächsten Stich und Garn machen. Bringen Sie den Haken an die Vorderseite des Stoffes. Garn über und ziehen Sie Ihr Garn durch die Maschen von beiden Maschen an Ihrem Haken.
  • Mach das an jeder Ecke
  • Es hilft, Ihre Arbeit so zu positionieren, dass Sie über der vorherigen Reihe häkeln
  • Wenn Ihre Seiten die gewünschte Höhe haben, binden Sie das Ende des Garns ab und befestigen und sichern Sie es mit Nadel und Faden

Weitere Informationen finden Sie im Originalbeitrag