Der Jungfernhaarfarn ist ein zarter Farn, der bei hoher Luftfeuchtigkeit und relativ wenig Licht gedeiht. Sie gedeihen im Schatten und auch an teilweise schattigen Stellen, an denen sie den ganzen Tag über Sonne bekommen.

Dies ist eine Pflanze, mit der viele Menschen zu kämpfen haben, da sie sehr wartungsintensiv und schwierig zu züchten sein kann, wenn die Umwelt nicht ganz stimmt. Ich hatte zuvor mit einer Reihe von Jungfernhaarfarnen zu kämpfen, nachdem ich den Anweisungen im Internet gefolgt war. Die Anleitung besteht darin, entweder jeden Tag oder so mit Wasser zu besprühen oder auf einer Kieselschale mit Wasser zu bleiben, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Ich fand diese schwierig zu pflegen und endete immer damit, dass die Pflanze starb. Ich hatte viel Erfolg mit anderen empfindlichen Pflanzen, die einen selbstbewässernden Topf verwendeten, deshalb wollte ich es mit dieser Pflanze versuchen.

Dieser Jungfernhaarfarn war eine kleine kämpfende Pflanze und in nur einem Monat hat er sich zu einer wunderschönen Pflanze entwickelt und wächst alle paar Tage neue Triebe.

Ich habe in der Vergangenheit versucht, Pflanzen in Kerzengläsern zu züchten, hatte aber immer Probleme mit der richtigen Entwässerung. Deshalb habe ich versucht zu überlegen, wie ich eine Lösung finden kann, um aus einem Kerzenglas einen selbstbewässernden Topf zu machen, und mir eine bemerkenswerte Idee ausgedacht effektive Lösung. Ich habe hier die vollständigen Details zu dem, was ich getan habe, aufgenommen.

1. Holen Sie sich Ihr Kerzenglas und pflanzen

Ich benutzte ein Diptyque 190g Kerzenglas, das vollständig gereinigt und das gesamte Wachs mit kochendem Wasser entfernt hatte. Sobald das Kerzenglas fertig ist, müssen Sie Ihre Pflanze auswählen. Dafür habe ich einen kleinen kämpfenden Jungfernhaarfarn gewählt.

2. Bereiten Sie den Einsatz vor

Ich habe überall online gesucht und konnte nicht finden, wonach ich gesucht habe. Deshalb habe ich beschlossen, die Beilage selbst zu erstellen. Nach vielen Tests habe ich die Maße und das Design perfektioniert und einen klaren Einsatz gewählt, der fast unsichtbar ist und nicht aus dem Kerzenglas entfernt wird.

Warum ist der selbstbewässernde Einsatz notwendig? Denn ohne sie würde die Pflanze entweder im Wasser am Boden des Glases sitzen oder zu trocken sein. Der selbstbewässernde Einsatz hebt die Pflanze und den Boden an über das Wasser, um eine Luftschicht zwischen Wasser und Boden zu halten. Dies bedeutet, dass die Pflanze die Feuchtigkeit von der Feuchtigkeit haben kann, ohne zu ertrinken, auch bekannt als das Beste aus beiden Welten. Die Schnur stellt sicher, dass eine stetige Wasserquelle an die Pflanze abgegeben wird, da sie das Wasser aufnimmt, um es an die Wurzeln der Pflanze zu liefern.

Ich entschied mich für ein klares Diptyque-Kerzenglas, weil ich den Wasserstand im Auge behalten wollte. Mit dem Glas können Sie sehen, wie viel Wasser sich am Boden des Glases befindet, damit Sie wissen, wann Sie nachfüllen müssen! Wenn es soweit ist, träufeln Sie einfach etwas Wasser in die Pflanze, bis sich am Boden des Glases eine Ansammlung von Wasser befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht den gesamten Weg füllen, da Sie eine Luftschicht zwischen dem Boden der Pflanze und dem Wasser haben möchten.

Der Einsatz wird mit der Schnur geliefert, die sich durch den Einsatz hakt, um unten im Wasser zu sitzen. Diese Schnur nimmt das Wasser auf und versorgt die Pflanze stetig mit Wasser.

Maidenhair Fern Rescue mit Wiederverwendungskerzenglas 2

Fädeln Sie die Schnur so durch die Löcher, dass beide Enden auf die gleiche Weise herunterhängen

Mit dem Einsatz bereit, legte ich es in den wiederverwendeten Kerzenglas Pflanzer. Ich habe festgestellt, dass der Einsatz zwar perfekt rund ist, die Gläser jedoch manchmal nicht genau rund sind und es schwierig sein kann, den Einsatz flach zu halten. In diesem Fall können Sie einfach eine kleine Menge Blu Tack verwenden, um es an Ort und Stelle zu halten. Sobald sich die Pflanze im Kerzenglas befindet, bleibt sie an Ort und Stelle. Wie bereits erwähnt, ist der wichtige Teil des selbstbewässernden Einsatzes der Luftspalt zwischen Wasser und Pflanze. Selbst wenn der Einsatz nicht perfekt flach ist, hat dies keinen Einfluss auf den Erfolg der Anlage.

Der Einsatz im wiederverwendeten Kerzenglas ist bereit für die Aufnahme der Pflanze

3. Fügen Sie die Pflanze hinzu

Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, damit der Einsatz an Ort und Stelle bleibt. Ich spülte den Wurzelballen der Pflanze vorsichtig in Wasser, um so viel Erde wie möglich vorsichtig zu entfernen, wobei nur die Wurzeln und eine kleine Menge Erde übrig blieben. Dies bedeutete, dass ich die Pflanze vorsichtig in das Kerzenglas stellen und dann an den Rändern wieder Erde hinzufügen und sie sanft abklopfen konnte.

Die Pflanze und der Wurzelballen wurden in das wiederverwendete Kerzenglas gegeben und warteten darauf, dass an den Rändern zusätzlicher Boden hinzugefügt wurde

Die Pflanze und der Wurzelballen wurden in das wiederverwendete Kerzenglas gegeben und warteten darauf, dass an den Rändern zusätzlicher Boden hinzugefügt wurde

Die Pflanze wird in das Kerzenglas gestellt und zeigt den Bereich am Boden, in dem sich das Wasser befindet

Die Pflanze wird in das Kerzenglas gestellt und zeigt den Bereich am Boden, in dem sich das Wasser befindet

Sobald die Pflanze bewässert war, sammelte sich das überschüssige Wasser am Boden des Kerzengefäßes, um allmählich von der Schnur in die Pflanze aufgenommen zu werden, um eine kontinuierliche Wasserversorgung zu gewährleisten

Sobald die Pflanze bewässert war, sammelte sich das überschüssige Wasser am Boden des Kerzengefäßes, um allmählich von der Schnur in die Pflanze aufgenommen zu werden, um eine kontinuierliche Wasserversorgung zu gewährleisten.

4. Pflege für die Pflanze

Für die fortlaufende Pflege der Pflanze wurde sie in eine Glaskuppelglocke gelegt – diese fungiert als Mini-Gewächshaus und hält die Pflanze warm und feucht.

Ich überwachte die Pflanze weiter, um zu überprüfen, wann ich Wasser hinzufügen musste. Ich glaube, ich habe alle zwei Wochen oder so gegossen, und im Allgemeinen scheint die Pflanze am glücklichsten zu sein, wenn sie einfach in Ruhe gelassen wurde.

Wachstumsfortschritt

6. Juli: Wiederverwendeter Kerzenglas-Selbstbewässerungstopf

6. Juli: Wiederverwendeter Kerzenglas-Selbstbewässerungstopf

12. Juli: Um die Luftfeuchtigkeit noch weiter zu erhöhen, wurde die Pflanze unter einer großen Glaskuppelglocke gehalten

12. Juli: Um die Luftfeuchtigkeit noch weiter zu erhöhen, wurde die Pflanze unter einer großen Glaskuppelglocke gehalten

9. August: In etwas mehr als einem Monat ist diese Pflanze zurückgeprallt und wächst jeden Tag neue Triebe.

Es ist unglaublich, wie schnell diese Pflanze zurückprallte! Es wachsen immer mehr Triebe. Früher glaubte ich, dass der Jungfernhaarfarn eine unglaublich wartungsintensive Pflanze war, aber jetzt weiß ich, dass sie unter den richtigen Bedingungen THRIVE sind. Ich muss zugeben, dass ich, nachdem dies im selbstbewässernden Kerzenglas eingerichtet war, im Grunde nichts anderes getan habe, als das Wasser nachzufüllen, wenn es niedrig aussah.

Ich freue mich sehr, diese Tipps für alle anderen da draußen zu teilen, die Jungfernhaarfarne lieben, aber Schwierigkeiten haben, sie am Leben zu erhalten, oder für alle, die leere Kerzengläser zur Verfügung haben!

Weitere Informationen finden Sie im Originalbeitrag