Sie müssen also auf den großen Laufriss Ihres Glases gestoßen sein. Aber wissen Sie wirklich, wie oder warum das passiert ist? Oder was hat dein Glas zum Zerbrechen oder Zerbrechen gebracht? Lass es uns herausfinden.

Selbst wenn das Fenster nicht getroffen wird, kann Glas zerbrechen. Glas neigt dazu, als elastische Oberfläche zu wirken und neigt dazu, sich wegzubiegen, wenn eine anfängliche Kraft ausgeübt wird. Wenn die Kraft an dem Punkt zunimmt, an dem die Kraft über ihre Zugfestigkeit hinaus ansteigt, reißt sie.

In erster Linie ist es wichtig, die Art des Risses anzuerkennen, mit dem man sich befasst. Im Allgemeinen kann man abhängig von der Art des Risses entscheiden, ob das gesamte Glas gewechselt oder das beschädigte Teil repariert werden soll. Lesen wir weiter, um mehr über die drei Arten von Rissen zu erfahren und darüber, was wir dagegen tun können.

Spannungsrisse

Die häufigste und unerklärlichste Ursache für Risse ist „Spannung“. Diese oft als thermische Risse bezeichneten Risse treten aufgrund der Temperaturänderung des Glases zwischen den schattierten und nicht schattierten Bereichen auf. Es kann auch aufgrund der einfachen Änderung der Wetterbedingungen im Freien auftreten. Wenn solche Risse unbeaufsichtigt bleiben, neigen sie dazu, sich im Laufe der Zeit auszubreiten und auszudehnen, wodurch Ihr kleiner Riss groß und grotesk aussieht.

Okay, jetzt denken Sie daran: Wenn Sie zufällig einen Eiswürfel in eine heiße Pfanne fallen lassen würden, was würde dann passieren? Es würde offensichtlich knacken! Auf die gleiche Weise würde sich ein kaltes Fenster, wenn es einem erhitzten Element ausgesetzt wird, über seine Kapazität hinaus ausdehnen und schließlich reißen.

Ein weiterer Grund für Spannungsrisse kann auch sein, dass Sie Ihre Tür oder Ihr Fenster zu heftig schließen. Behandeln Sie Ihre Fenster weiterhin mit Sorgfalt, es sei denn, Sie möchten wirklich gutes Geld für das Wechseln oder Reparieren Ihres Glases ausgeben!

Aufprallrisse

Solche Risse treten in einem Starburst-Muster auf, das vom Mittelpunkt ausgeht und Linien um den Umfang bildet. Wenn jemand gegen ein Fenster stößt und direkten und unmittelbaren Kontakt damit herstellt, fällt ihm als erstes diese Art von Riss ein. Das Schlagen eines Baseballschlägers gegen das Glas, das Schlagen eines Vogels gegen das Fenster, das Werfen eines Balls direkt gegen das Fenster oder sogar Hagel können mögliche Wege zur Bildung eines solchen Risses sein.

Nach dem Namen selbst tritt ein solcher Riss eindeutig auf, wenn aufgrund einer großen Form einer auf das Glas ausgeübten Kraft ein großer „Aufprall“ auf das Glas ausgeübt wird. Bei solchen Rissen muss die richtige Vorsichtsmaßnahme getroffen werden, da dies etwas unordentlich werden kann! Da die Auswirkungen dieser Risse im Allgemeinen groß sind, ist es am besten, sie vollständig durch ein neues Glas zu ersetzen, anstatt dafür aufzuwenden, solche Risse zu reparieren.

Druckrisse

Druckrisse sind nicht die häufigste oder normalste Art von Rissen und treten im Allgemeinen plötzlich auf. Solche Risse strukturieren sich typischerweise auf einer Doppelscheibe oder Scheibenfenstern oder auf Isolierglas. Sie werden durch ein ungewöhnliches Gewichtsgerüst oder häufig durch drastische Druckänderungen verursacht, die durch das Klima verursacht werden.

Die Installation der Fenster in einer zu hohen oder zu niedrigen Höhe kann ebenfalls die Gefahr von Druckrissen erhöhen. Da diese Risse im Allgemeinen die Form einer Sanduhr haben, können sie den Druck derart dramatischer Verschiebungen nicht halten und neigen daher zu Rissen.

In fast allen Fällen von Druckrissen wird dringend empfohlen, das gesamte Glas zu wechseln, anstatt das Glas zu reparieren.

Kann ich Fensterrisse verhindern?

Bisher muss dies eine große Frage in Ihrem Kopf sein. Können Sie Fensterrisse verhindern?

Nun, die Antwort darauf wäre ja und nein. Ja, Sie können dies verhindern, indem Sie Ihr Hausglas gut pflegen und sicherstellen, dass Sie Ihre Fenster oder Türen nicht zuschlagen. Aber auch nein, denn schließlich neigt Glas dazu, zu brechen, da Spannungsrisse eine normalerweise auftretende Folge des Ausdehnens und Zusammenziehens von Glas aufgrund von Temperaturänderungen sind.

In bestehenden Häusern kann die Einführung dickerer, geerdeterer Ersatzglasscheiben dazu beitragen, Druckspaltungen vorzubeugen. Nicht nur Druck oder Stress, wenn Glas alt wird, sondern es ist auch nicht langlebig genug, um einer Last oder einer Temperatur standzuhalten.

Jetzt lautet die große Frage: "Wie kann ich ein zerbrochenes Fenster reparieren?"

Es gibt sowohl vorübergehende als auch dauerhafte Lösungen für diese Frage. Werfen wir einen kurzen Blick auf diese beiden Techniken und darauf, wann sie am besten angewendet werden können.

Temporäre Hacks, um diesen zerbrochenen Fensterriss zu beheben!

Manchmal kann eine dauerhafte Reparatur des gesamten Fensters nicht nur Ihre Taschen stechen, sondern ist möglicherweise auch nicht die notwendige Lösung. Es gibt immer Möglichkeiten, eine bestimmte Lösung zu umgehen, und diese vorübergehenden Techniken zur Reparatur Ihres zerbrochenen Fensterglases sind möglicherweise genau das, was Sie gerade brauchen.

Beidseitiges Klebeband verwenden

Klebeband oder Papierband ist eine der einfachsten Techniken, um diesen gebrochenen Riss vorübergehend intakt zu halten. Schneiden Sie zwei große Klebebandstücke ab und bedecken Sie den Riss auf beiden Seiten des Fensters. Dies verhindert, dass der Riss weiter reißt.

Verwenden Sie eine Schicht transparenten Nagellack

Wenn der Riss klein ist, können Sie die Löcher oder Risse mit einer Schicht transparenten Nagellacks streichen. Der klare Nagellack wirkt wie eine saubere Schicht über dem Riss und macht die kleinen Löcher unsichtbar. Diese Methode wird jedoch nicht für große Schäden empfohlen.

Verwendung von Glasklebstoffen

Hierbei handelt es sich um Klebstoffe, die normalerweise zum Befestigen von Windschutzscheiben und anderen Glasscherben beworben werden. Sie umfassen üblicherweise Epoxidharz, Acrylstrukturklebstoff usw.

Reinigen Sie den Riss oder die Beschädigung gründlich und spülen Sie den erwarteten Müll anschließend mit einer Pipette aus, bevor Sie Klebeband auf die Rückseite des Spaltes kleben. Dies schützt den Klebstoff vor dem Verschütten der gegenüberliegenden Seite des Fensters. Tragen Sie den Klebstoff mit einer Nadel oder einem Pinsel auf den Spalt auf und lassen Sie ihn vollständig trocknen, bevor Sie das Klebeband entfernen.

Mit einer dicken Plastikabdeckung

Dies ist der effektivste Weg für eine vorübergehende Korrektur. Es dient nicht nur als geeignete Abdeckung, sondern hilft auch dabei, Insekten und Fliegen davon abzuhalten, aus diesem Riss einzudringen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Plastikstücke, die ausreichen, um den Riss zu bedecken, aus altem Plastikmüll wie einer Tasche, alten Plastikvorhängen usw. herauszuschneiden. Versiegeln Sie den Plastik mit Klebeband oder einem anderen Material an der rissigen Oberfläche und am Fenster anderer verfügbarer Klebstoff.

Wenn Sie nicht genügend Plastik finden, können Sie auch ein Stück Stoff verwenden. Stoff ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch der perfekte Weg, um diesen gebrochenen Riss vorübergehend zu reparieren. Schneiden Sie ein Stück Stoff aus einem alten Stoffstück oder Material aus und versiegeln Sie es mit einem Klebstoff oder einem Klebeband an der Seite des Fensters, die den rissigen Teil bedeckt.

Nachdem wir die vorübergehenden Korrekturen vertuscht haben, gehen wir weiter, um zu klären, wie Sie dieses zerbrochene Glasfenster dauerhaft reparieren können!

Permanente Techniken zur Reparatur dieses zerbrochenen Glasfensters

Das Entfernen der gesamten zerbrochenen Fensterscheibe und das Ersetzen durch ein neues Glas ist die klügste Technik, um dieses zerbrochene Glas zu wechseln. So können Sie Schritt für Schritt vorgehen:

  1. Entfernen Sie das zerbrochene Glas. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Sicherheitsmaßnahmen wie Handschuhe, Masken und andere Ausrüstung tragen.
  2. Schrauben Sie die Nägel ab und kratzen und schrubben Sie den Bereich, an dem Sie das zerbrochene Glas gezogen haben, mit Sandpapier.
  3. Kaufen Sie ein neues Glas mit der gleichen Breite und Länge. Tragen Sie Kitt in den Ecken um den Rahmen auf und legen Sie das neue Glasstück in die Scheibe.
  4. Schrauben Sie die Nägel zurück, glätten Sie den Kitt und lassen Sie ihn trocknen.

Eine andere dauerhafte Lösung ist die Verwendung eines Klebstoffs auf Lösungsmittelbasis. Auflösbare Klebstoffe wie Epoxid können als Dichtungsmittel für zerbrochene Glasfenster verwendet werden. Es ist eine fantastische Methode, um das Glas makellos zu halten und zu verhindern. Weiterer Schaden für eine kritische Zeit, während Sie fest an der Substitution hängen. Um ein Fensterglas mit Epoxidharz zu befestigen, können Sie folgende einfache Schritte ausführen:

  1. Verwenden Sie flüssige Spülmittel und reinigen Sie das gesamte Glas mit einem Baumwolltuch oder Lappen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fingerabdrücke und Ölflecken oder Staub auf dem Glas entfernen.
  2. Machen Sie eine Mischung aus zweiteiligem Epoxid, indem Sie den Härter und den Saft verfestigen. Rühren Sie den Trank mit Hilfe eines Zahnstochers oder Stäbchens in einem Einwegbehälter um.
  3. Tragen Sie den Trank mit Hilfe eines Spachtels sauber auf die rissigen Stellen auf, um ihn aufzufüllen. Lassen Sie es einige Minuten trocknen. Entfernen Sie dann mit Baumwolle und etwas Aceton die überschüssige Flüssigkeit.
  4. Zuletzt polieren Sie das Glas mit einem Reiniger und einem sauberen Stück Stoff. Dann sind Sie fertig und können mit Ihrem neuen, frischen und funkelnden, rissfreien Glas beginnen.

n

"," connect_hash ":" f47a8bd2bab75f500eedb94161939ccc "});
/ *))> * /