Wie erstelle ich eine Terrassenzone in Ihrem Garten?

Das Vergnügen, in einem privaten Landhaus zu leben, ist in erster Linie mit der Erholung im Freien verbunden. Daher muss sichergestellt werden, dass dieser Ort gut ausgestattet ist.

Greifen Sie jedoch nicht auf komplexe und grandiose Projekte zu – eine gemütliche Terrasse kann einfach und gleichzeitig schön, komfortabel und harmonisch dekoriert werden.

Ohne Dach über dem Kopf

Ein Open-Air-Bereich ist die einfachste Lösung für ein Erholungsgebiet außerhalb der Stadt: Die Einrichtung einer Terrasse in einem solchen Landhaus nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und erfordert keine großen finanziellen Investitionen.

Diese Option ist besonders gut, wenn Sie bereits eine Veranda, eine Terrasse oder einen Pavillon haben, auf dem Sie sich vor dem Wetter schützen können. Im Falle einer sengenden Sonne können Sie jederzeit einen großen Gartenschirm öffnen.

Eine solidere Lösung besteht darin, einen Schuppen zu bauen: Bei einem plötzlichen Regen müssen Sie sich nicht im Haus verstecken.

Das Tierheim kann monumental sein: mit einem soliden Dach, elektrischen Leitungen und Beleuchtung; Ein solcher Unterschlupf wird auf festen Säulen gehalten, mit denen in einigen Jahren verflochten sein wird ampelöse Pflanzen.

Oder Sie können einen Baldachin bauen, dessen Ausführung weniger komplex ist: Verwenden Sie für das Dach einfache Materialien wie Polyurethan, Wellpappe oder sogar wasserdichte Stoffe.

Eine zuverlässigere und teurere Option ist ein Pavillon oder, wie man jetzt sagt, ein Pavillon. Versuchen Sie bei der Planung eines solchen Gebäudes, die Idee der Terrasse nicht zu verlassen – also eine Art Open-Air-Raum.

Halten Sie die Struktur leicht – verwenden Sie mehr Glas. Mit den größten und idealerweise verschiebbaren Fenstern können Sie das Gefühl haben, in der Luft zu sein.

Das Dach ist unter deinen Füßen

Wenn auf dem Hof ​​nicht genügend Platz vorhanden ist, denken Sie über den Tellerrand hinaus: Suchen Sie sich ein Dach zum Entspannen und organisieren Sie Ihren eigenen Terrassenbereich. Beeindruckende Sichtbarkeit und schnelles Bräunen sind garantiert.

Ich muss persönlich sagen, als ich die Terrasse auf dem Dach des vierzig Tonnen schweren Container-Versorgungsblocks sah, war ich einfach begeistert!

Standortanforderungen

Versuchen wir, einen geeigneten Ort für ein Erholungsgebiet zu finden. Das Grundstück sollte flach sein – es ist durchaus möglich, dass sich von dort aus ein herrlicher Blick auf Ihren gesamten Garten öffnet. Wenn Sie kein Fan von Bräunung sind, wählen Sie einen schattigen Ort, der Sie an einem schwülen Nachmittag schützt.

Tipp: Der Platz, den Sie für die Terrasse wählen, wird am besten durch eine Hecke oder einen kleinen Zaun aus Stein oder Holz getrennt.

Der Boden wird ordnungsgemäß mit speziellen Materialien dekoriert: Die Beschichtung muss hart, leicht zu reinigen und schnell trocknend sein.

Pflastersteine ​​sind in verschiedenen Farben erhältlich und Sie können daraus ein interessantes Ornament auslegen. Naturholz ist geeignet – es ist angenehm, barfuß darauf zu laufen.

Sie können natürlich Naturstein verwenden, aber das ist teuer. Eine ästhetisch ansprechende und kompromisslose Designlösung besteht darin, einen Stein mit einem Rasen zu wechseln: Er sieht vor dem allgemeinen Hintergrund des Gartens organisch aus.

Einrichtung

Ich liebe eine Terrasse mit Holzmöbeln, aber diese Option ist nur geeignet, wenn es ein Dach gibt.

Geschmiedete Möbel sowie Headsets aus künstlichen Weinreben sehen nicht weniger elegant aus. Die Hauptsache bei der Auswahl von Gartenmöbeln ist, dass die Stühle, Sofas, Stühle und Liegen bequem zu sitzen sind.

Heute haben die Hersteller gelernt, Gartenmöbel in speziell imprägnierte Stoffe zu wickeln – sie haben auch eine weiche Schicht Innenfüller und Rillen für Regenwasser werden entwässert. Daher leiden die Möbel überhaupt nicht unter den Unwägbarkeiten des Wetters und der Natur: Sie sind für einen Aufenthalt rund um die Uhr im Freien während der gesamten warmen Jahreszeit ausgelegt.

Um perfekte Gartenmöbel zu finden, gehen Sie zu NY Möbel Outlets, das eine große Auswahl an Designs und verschiedenen Arten von Gartenmöbeln bietet.

Der Herd ist das Herz der Terrasse

Wenn Platz und Finanzen es erlauben, bauen Sie einen Außenkamin oder einen Herd, damit Sie sich an kühlen Abenden versammeln können.

Können Sie keinen stationären Herd installieren? Kaufen Sie unbedingt einen mobilen Grill oder Grill, der immer für ein warmes Familienessen geeignet ist.

Ich möchte separat auf den Schalen für das Feuer wohnen. Dies ist eine sehr effektive und romantische Dekoration des „Straßenraums“. Sie können solche Lagerfeuertreffen in Ihrem Garten arrangieren.

Der Lagerfeuerbereich kann gründlich mit feuerfestem Stein gebaut werden.

Lagerfeuerschalen sind auch tragbar und kompakt und daher nicht weniger schön. Und Sie können sie auch mit Ihren eigenen Händen auf dem Land bauen.

Schalen aus Stein wie Granit sind beliebt; Es gibt auch Metall- und Keramikherde.

Ich möchte meinen persönlichen „Trick“ mit Ihnen teilen: Ich habe mit meinen eigenen Händen ein echtes Kino unter freiem Himmel gemacht. Sie können sich gar nicht vorstellen, welche atemberaubende Wirkung dies auf meine Gäste hat! Aber ich habe gerade einen billigen Projektor gekauft, den wir an den Empfänger angeschlossen haben, und eine große weiße Leinwand auf ein Stativ gespannt.

Im Freiluftgarten können Sie alle Ihre Lieblingsfilme und -fernsehshows ansehen! Natürlich musste auch die Zeit vor dem Bildschirm geplant werden: Es ist möglich, ein solches Kino nur an den seltenen Tagen zu genießen, an denen die Freunde meines Mannes unser Gartenkino nicht besetzen, um Fußballspiele anzusehen.

Letzter Schliff

Jeder von uns hat sein eigenes Verständnis von Gemütlichkeit – lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, bitte sich selbst. Blumentöpfe (vom größten bis zum kleinsten), Zwergkoniferen in Töpfen, alle aromatischen und würzigen Pflanzen. Vergessen Sie nicht dekorative Kissen, Rollen, Decken für Stühle, Sonnenliegen und Schaukelsofas.

Sobald Sie eine Terrasse auf dem Land, im Garten, bauen, versichere ich Ihnen: Sie werden hier nicht nur tagsüber, sondern auch an warmen Abenden Zeit verbringen wollen. Achten Sie deshalb auf die Beleuchtung.

Dies kann sowohl eine normale Beleuchtung in Form von Gartenlampen als auch hängende Laternen und Girlanden sein. Darüber hinaus sorgen Boden- und Tischleuchter für Gemütlichkeit und Feierlichkeit.